Themen
  • Neues Fahrrad-Parkhaus mit 300 Stellplätzen
  • Winterwelt am Potsdamer Platz eröffnet
© Potsdamer Platz

Fahrradfreundliches Berlin: 300 neue Tiefgaragenplätze am Potsdamer Platz

Ob stadtweiter Fahrradparcours, das Radsportevent Velothon oder das bundesweit erste Mobilitätsgesetz: Berlin schwingt sich mehr und mehr zur fahrradfreundlichsten Großstadt Deutschlands auf. Und der Potsdamer Platz leistet seinen eigenen Beitrag: Mitten im Zentrum der Hauptstadt gibt es nun eine Fahrrad-Tiefgarage mit über 300 – absolut witterungsunabhängigen – Plätzen. Etwas mehr als die Hälfte der Abstellmöglichkeiten ist öffentlich, kostenfrei und rund um die Uhr zugänglich. Über Fahrstühle gelangt man direkt in das Foyer der Eichhornstraße 3. Die Zufahrt erfolgt über die Schellingstraße. Als Slogan schlagen wir schon einmal vor: Berlin Bike City – powered by Potsdamer Platz!

© Potsdamer Platz

Endlich wieder Winter – die Winterwelt am Potsdamer Platz

Wenn es draußen kälter wird und die Dunkelheit früher einbricht – dann sehnt sich Berlin nach warmen, leuchtenden, duftenden Orten. Und je schneller diese Orte erstehen, desto mehr freut sich das Herz. Der Potsdamer Platz macht wie jedes Jahr den Anfang und begrüßt seit dem 2. November ganz Berlin und all seine Gäste zur Winterwelt. Das Erfolgskonzept bringt seit 2004 ein Stück Alpenromantik mitten nach Berlin. Zu den Protagonisten zählen Europas größte mobile Rodelbahn und eine kostenlose Eisbahn für Groß und Klein. Und in den fast 200 Jahre alten Holzhütten mit originalen Bauerwerkzeugen und einem 80 Jahre alten Kachelofen vergisst man leicht die urbanen Wolkenkratzer am Potsdamer Platz – Alpengipfel, Zither und Skilift sind dann doch viel näher. Bis zum 6. Januar 2019 steht die Winterwelt bei freiem Eintritt allen Besuchern offen.

Pressekontakt:

POTSDAMER PLATZ
C/O RUECKERCONSULT GMBH
Wallstr. 16, 10179 Berlin

Telefon: +49 30 2844 987-63
Fax: +49 30 2844 987-99
E-Mail: potsdamerplatz@rueckerconsult.de




Facebook


Instagram


Website




Wenn Sie diesen Newsletter an: marcel.strehle@famefact.com nicht mehr empfangen möchten, können Sie ihn hier abbestellen.